Shopping Cart

Portugal

Das Land Portugal besitzt eines der ältesten Weinanbaugebiete mit über 500 Rebsorten und das sind Weine, die nicht nur Liebhaber begeistern, sondern auch alle anderen Menschen. Innerhalb der EU gelten bestimmte Auszeichnungsgesetze, so auch für Portugal. Im Weinland Portugal entsprechen 26 von 40 Anbaugebieten dem Reglement des DOC (Denominacão de Origem Contolada) und das spricht für seine Klasse.

Östlich von der Stadt Porto befindet sich ein seltenes Weingebiet und an dieser Stelle wird der Portwein produziert. Die Stadt Porto liegt am Fluss Douro und der Portwein ist eines der bekanntesten und beliebtesten Weine. Die Reben wachsen auf Schieferböden der die Feuchtigkeit speichert und helfen so den Reben den heißen Sommer gut zu überstehen. Den Portwein genießen nicht nur die eigenen Liebhaber, sondern auch die Weintrinker in der ganzen Welt. Der Portwein hat sich zum Exportschlager des Landes entwickelt.

Der Norden von Portugal ist recht kühl und hier fällt viel Regen. Aber dennoch ist der Boden fruchtbar und hier gedeiht der Vinho Verde, dass bedeutet übersetzt grüner Wein. Dieser Wein ist ein leichter spritziger Perlwein. Der Wein ist nicht nur bei heißen Tagen das ideale Getränk, sondern wird auch für Salate, bei Fischgerichten und bei Meeresfrüchten als Dressing verwendet.

Rund um die Stadt Coimbra ist die Bairrada zu entdecken. In dieser wunderbaren Landschaft ist ein Weinanbaugebiet der Baga – Traube. Aus dieser Traube wird ein exzellenter Rotwein gewonnen. Das Beeindruckende ist, dass dieser schwere Rotwein aus 70 % aus einer einzigen Traube, der Baga – Traube hergestellt wird. So besitzt dieser hochwertige Rotwein eine eindrucksvolle Farbe und einen ausgesprochenen guten Geschmack.

Portugal ist bekannt für seine fantastischen Strände entlang der Küste. Neben den Stränden gibt es auch eines der bekanntesten Weinanbaugebieten und es heißt Estremadura. Auf sandigen Böden und bei einem milden Klima reift ein vollmundiger Rotwein heran. Dieser Wein wurde in der vergangenen Zeit als Tafelwein serviert. Aber die Winzer und Kooperativen haben keine Mühen und Investitionen gescheut, denn heute gibt es hier einen qualitativ hochwertigen Wein. Dieses Weinanbaugebiet befindet sich im Aufbruch.

Die Atlantikinsel Madeira bietet seinen Besuchern viele Attraktionen und eines dieser ist der Madeirawein. Den Madeirawein gibt es in einigen Varianten. In Deutschland gibt es einen günstigen Madeira in den Regalen der Geschäfte und dieser Wein wird für die legendäre Madeirasoße verwendet. Aber der Madeira ist auch ein Wein der Spitzenklasse und das zeigen die Ergebnisse auf den Weinauktionen. Dabei erzielen ältere Madeira Jahrgänge astronomische Preise und vierstellige Dollarsummen sind keine Seltenheit bei Versteigerungen. Aber es gibt natürlich auch den Madeira zu einem vernünftigen Preis. Der Wein wird aus verschiedenen hochwertigen Rebsorten herangezogen. So ist sein Geschmack von trocken, halbtrocken, halbsüß bis zu süß. Bei Madeirawein gilt, je länger die Lagerung desto besser seine Qualität.